Corona / COVID-19: Persönliche Termine bieten wir bis auf Weiteres nur nach Absprache in besonderen Einzelfällen an. "Auf Distanz" stehen wir Ihnen selbstverständlich wie gewohnt zu Seite - die persönliche wie amtliche Kommunikation ist gewährleistet. Wir wünschen Ihnen alles Gute und vor allem Gesundheit!
Bonn Portrait Bonn Portrait Bonn Portrait Bonn Portrait Bonn Portrait Bonn Portrait Bonn Portrait

Anwaltskanzlei


Im Fokus: Medien und Urheber, Geistiges Eigentum, Informationstechnologie und Digitalisierung, Wirtschaft und Wettbewerb

Mehr erfahren

RechtsanwaltThomas Ch. Gramespacher


Rechtsanwalt in eigener Kanzlei seit 2008. Lehrbeauftragter und Dozent, Herausgeber, Redakteur und Fachautor. Langjährige selbständige Agentur- und Verlagstätigkeit.

Zum Profil
Rechtsanwalt Thomas Ch. Gramespacher
Rechtsanwältin Uta Wichering

Rechtsanwältin Uta Wichering


Rechtsanwältin seit 2008. Seit 2010 in der Kanzlei TGRAMESPACHER. Tätigkeiten im Hochschulbereich (Lehre, Organisation und Forschung). Redakteurin und Lektorin.

Zum Profil

Aktuelles Medien Internet und Recht


Störerhaftung des Registrars - Der Domainregistrar kann als Störer für die Bereitstellung urheberrechtsverletzender Inhalte unter einer registrierten Domain nach den für Access-Provider geltenden Grundsätzen haften

BGH, Urteil vom 15.10.2020 - I ZR 13/19, MIR 2020, Dok. 088

Wikingerhof - Zuständigkeit deutscher Gerichte für eine wettbewerbsrechtliche Unterlassungsklage wegen Ausnutzung einer marktbeherrschende Stellung durch eine niederländische BV (booking.com)

EuGH, Urteil vom 24.11.2020 - C‑59/19, MIR 2020, Dok. 087

Für die Angabe des Namens bei der Registrierung im Sinne von § 9 Abs. 2 Nr. 1 VerpackG genügt die Angabe der Geschäftsbezeichnung – Wettbewerbsverstoß wegen Aufrechnungsverbot in AGB

LG Bonn, Urteil vom 29.07.2020 - 1 O 417/19, MIR 2020, Dok. 086

Naturhygiene - Zur Abgrenzung von Lebensmitteln und Reinigungsmitteln bei "dual-use"-Produkten und zur Dringlichkeitsfrist bei bereits länger marktpräsenten Waren

OLG Frankfurt a.M., Beschluss vom 31.08.2020 - 6 W 85/20, MIR 2020, Dok. 085

Rechtsmissbrauch bei über 240 Abmahnungen im Jahr wegen Verstößen gegen Informationspflichten zur OS-Plattform

Oberlandesgericht Frankfurt a.M., MIR 2020, Dok. 084, Rz. 1

Zu Medien Internet und Recht