Corona / COVID-19: Die Kanzlei bleibt telefonisch, elektronisch und postalisch erreichbar - die amtliche Kommunikation gewährleistet!
Persönliche Termine bieten wir grundsätzlich bis auf Weiteres leider nicht an, stehen Ihnen aber "auf Distanz" gerne nach Kräften zur Seite und wünschen Ihnen alles Gute und vor allem Gesundheit!
Bonn Portrait Bonn Portrait Bonn Portrait Bonn Portrait Bonn Portrait Bonn Portrait Bonn Portrait

Anwaltskanzlei


Im Fokus: Medien und Urheber, Geistiges Eigentum, Informationstechnologie und Digitalisierung, Wirtschaft und Wettbewerb

Mehr erfahren

RechtsanwaltThomas Ch. Gramespacher


Rechtsanwalt in eigener Kanzlei seit 2008. Lehrbeauftragter und Dozent, Herausgeber, Redakteur und Fachautor. Langjährige selbständige Agentur- und Verlagstätigkeit.

Zum Profil
Rechtsanwalt Thomas Ch. Gramespacher
Rechtsanwältin Uta Wichering

Rechtsanwältin Uta Wichering


Rechtsanwältin seit 2008. Seit 2010 in der Kanzlei TGRAMESPACHER. Tätigkeiten im Hochschulbereich (Lehre, Organisation und Forschung). Redakteurin und Lektorin.

Zum Profil

Aktuelles Medien Internet und Recht


Bei der Verletzung von Bildrechten eines Berufsfotografen durch einen gewerblich handelnden Anspruchsgegner liegt der Streitwert für den Unterlassungsantrag regelmäßig zwischen EUR 5.000,00 und EUR 7.000,00

OLG Frankfurt a.M., Beschluss vom 30.03.2020 - 11 W 8/20, MIR 2020, Dok. 050

Internet-Radiorecorder - Zur urheberrechtlichen Zulässigkeit des Anbietens und der Nutzung eines Internet-Radiorecorders

BGH, Urteil vom 05.03.2020 - I ZR 32/19, MIR 2020, Dok. 049

Sind Verbraucherschutzverbände befugt, Verstöße gegen das Datenschutzrecht zu verfolgen? BGH legt Frage dem EuGH vor

Bundesgerichtshof, MIR 2020, Dok. 048, Rz. 1

Einwilligung in telefonische Werbung und Cookie-Speicherung zur Werbung oder Marktforschung

Bundesgerichtshof, MIR 2020, Dok. 047, Rz. 1

Haftung für Adwords-Anzeigen - Bei fehlender Kenntnis der Verknüpfung von einem (fremden) Unternehmenskennzeichen und der Anzeige durch Google kommt nur eine Störerhaftung des Werbenden in Betracht

OLG Frankfurt a.M., Beschluss vom 19.03.2020 - 6 U 240/19, MIR 2020, Dok. 046

Zu Medien Internet und Recht